sub-urban 0004 – freie Initiativen

sub-urban 0004 – freie Initiativen

Wir unterstützen die von Daniel ins Leben gerufene Blogparade “Was würde der Gesellschaft ohne freie Initiativen fehlen?” mit einer Sondersendung. Konkret geben wir einen Überblick über die aktuelle Lage der freien Szene und versuchen uns einen Reim darauf zu machen warum eine Krone-Fest subventioniert wird, freie Initiativen aber am Rande des finanziellen Abgrunds stehen.

 

Play

Shownotes

Flattr this!

1 Kommentar

  1. Ad ökonomischen Mehrwert: Ich sehe das so, wie du Daniel, obwohl sich das bei unterschiedlichen Initiativen schon sehr unterschiedlich darstellt und darum auch unterschiedlich gewertet werden muss. Aber das gibt es durchaus, wird zumeist unter dem Stichwort Umwegrentabilität diskutiert. Das darf nur nicht das einzige Argument sein. #Danke für den Podcast, da waren viele, viele weitere Argumente dabei und es war eine Freude euch zwei zuzuhören! Jammern ist auch okay!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Share This